Tierpatenschaften - damit alte Rassen Perspektiven haben

Schafe knuddeln - auch das dürfen unsere Tierpaten
Sich selbst um ein Tier kümmern, diese Möglichkeit hat nicht jeder - aber Sie können sich bei uns als Patin oder Pate für vom Aussterben bedrohte Tierrassen engagieren
Hier sehen Sie ein Beispiel einer Patenschafts-Urkunde
Zum Aufhängen, zum Erinnern - und auf jeden Fall zum Verlieben

Alten Rassen Perspektiven geben - das ist unser Ziel. Und wir wissen, dass sich auch andere Menschen gerne engagieren würden. Doch nicht jeder kann auf einem Bauernhof leben. Wir wissen um unsere glückliche Situation, benötigen aber auch Ihre Unterstützung. Denn die alten und vom Aussterben bedrohten Tierrassen haben den klassischen Nachteil, dass sie weniger wirtschaftlich sind. Wir wollen einerseits von der landwirtschaftlichen Arbeit - zumindest teilweise - leben, andererseits ebenso einen Beitrag zum Erhalt des wichtigen Kulturgutes und Genpools der Bergschafe und Roten Hohenviecher leisten. Da wir wissen, dass gerne mehr Menschen einen Beitrag leisten würden, haben wir 2016 die Möglichkeit geschaffen, dass Sie bei uns Tierpatenschaften übernehmen können. Dafür stehen die Bergschafe (braun, schwarz und weiß) und Rinder des Roten Höhenviehs bereit.

Solch eine Patenschaft kann glücklich machen und Freude bereiten. Die erste Patenschaft wurde in Wuppertal verschenkt - auf dem Bild sehen Sie die "Verschenkende", die eine Patenschaft über das Schaf "Biene" für ein Jahr an eine Kollegin verschenkte, die Schafe über alles mag und jetzt weiß, wo "ihr" Schaf weidet.

Übernehmen oder verschenken Sie eine Patenschaft, dann läuft diese üblicherweise ein Jahr (kann gerne verlängert werden). Sie erhalten eine schicke Patenschaftsurkunde mit Bild vom jeweiligen Tier, werden von uns zu speziellen Veranstaltungen eingeladen, dürfen gerne nach Absprache auch mal knuddeln oder schauen kommen, SchafpatInnen erhalten einmal im Jahr die Wolle "ihres" Tieres, alle einen Set Klosterbauer-Postkarten (mit den Tieren unseres Hofes) ...

Mit 80 € pro Jahr unterstützen Sie uns, wenn Sie die Patenschaft über ein Bergschaf übernehmen
Mit 150 € pro Jahr unterstützen Sie uns, wenn Sie die Patenschaft über ein Rind der Rasse Rotes Höhenvieh übernehmen

Interessiert? Dann rufen Sie uns an unter 02261 78369 oder mailen uns.